Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Meinungen zu aktuellen Ereignissen sowie Analysen, Hintergründe und Zeugnisse rund um das Thema Abtreibung.

„Ach ja, die Möglichkeit besteht, ist aber sehr gering.“

Als ich mit unserem zweiten Sohn schwanger war, stellte meine Frauenärztin beim Routineultraschall mehrere Fehlbildungen am Fötus fest. Die Nackenfalte, die zu Beginn der Schwangerschaft noch üblich ist beim Kind, verschwand nicht und blieb über den normalen Zeitraum hinweg bestehen.


Veröffentlicht unter Zeugnisse am 01.12.2022


von: Julia
Antwort auf 16 Pro-Choice-Behauptungen über Dobbs, die Pro-Life-Bewegung und Abtreibungsverbote

Derzeit gibt es in den US-Staaten keine Abtreibungsgesetze, die die Behandlung von Eileiterschwangerschaften verbieten. Ganz im Gegenteil: In vielen staatlichen Gesetzen wird die Behandlung von Eileiterschwangerschaften ausdrücklich von der Definition des Begriffs „Abtreibung“ ausgenommen. Das texanische Herzschlag-Gesetz aus dem vergangenen Jahr beispielsweise enthält den texanischen Health & Safety Code 245.002, in dem es heißt


Veröffentlicht unter Aktuelles, Analysen am 29.06.2022


von: secularprolife
Abtreibung in den USA vor dem Aus?

„Roe versus Wade“ (RvW) ist eine Grundsatzentscheidung des höchsten US-Gerichts (Supreme Court) zum Abtreibungsrecht aus dem Jahr 1973. Bis dahin durften die US-Bundesstaaten eigene Gesetze zur Abtreibungspraxis erlassen, wobei die meis-ten ein weitgehendes Verbot aufstellten.


Veröffentlicht unter Aktuelles, Analysen am 05.05.2022


von: Florian Kren
Kindstötungen nach gescheiterten Abtreibungen?

Wurden Kindstötungen nach gescheiterten Abtreibungen durchgeführt? In Washington DC wurden die Leichen von mindestens fünf ungeborenen Kindern entdeckt, von denen einige möglicherweise lebend geboren und anschließend getötet wurden. ###### ACHTUNG! Dieser Beitrag enthält Bildmaterial, das für manche vielleicht verstörend sein könnte.


Veröffentlicht unter Aktuelles am 02.04.2022


von: Andreas Düren
Aus „Hauptsache gesund“ wird „Hauptsache geliebt“

Wir, Doris und Johannes (beide damals 25 Jahre jung) haben im August 2020 geheiratet. Unser ganzes Leben hindurch waren wir umgeben von Kindern. Die Liebe zu den Kindern und das "Hobby" die Freizeit mit ihnen zu verbringen, ist eine Leidenschaft die uns beide verbindet. So wuchs auch in uns der Wunsch, eigenen Kindern das Leben zu schenken.


Veröffentlicht unter Zeugnisse am 20.03.2022


von: Doris und Johannes Steinbacher
Die Pläne der Ampelkoalition: Konsequenzen für den Lebensschutz

Was bedeutet die neue Regierung für den Lebensschutz? Um es kurz zu machen: Nach den im Koalitionsvertrag angekündigten Plänen und ihrer teilweisen Realisierung schon zu Beginn der Amtszeit: Nichts Gutes. Gehen wir das im Einzelnen durch.


Veröffentlicht unter Aktuelles am 27.01.2022


von: Julia Fischer